Verein  

   

JFW & WFW  

   

Alters & Ehrenabteilung  

   

Jahresbericht des Wehrführers

der Freiwilligen Feuerwehr Ober-Beerbach

für das Jahr 2018

 

Mitglieder:

 Die Freiwillige Feuerwehr Ober-Beerbach bestand am Ende des Jahres 2018

  • Nachdem Austritt von     Axel Kaffenberger
  • Versterben von              Sigfried Jöckel
  • Übernahme in die A&E    Walter Brunner
  • Eintritt in die FW            Horst Lehrian, Jantine Kurtz und Christian Marx

aus

1 Kameradin und 28 Kameraden in der Einsatzabteilung

1 Kameradin und 3 Kammeraden in der Alters und Ehrenabteilung 

8 Kinder der Jugendfeuerwehr

2 Kinder der Wichtelfeuerwehr

 

Sind in Summe: 43 Kameradinnen und Kameraden

 

 

Ausbildung und Einsätze:

An 26 Wochentagen fanden Übungen und Unterrichte statt

Wir wurde 21-mal alarmiert, davon resultieren 46 Einsatzstellen

16 Lehrgängen wurden angemeldet, 9 Plätze wurden uns zugeteilt

 

 

Übersicht Einsätze:

  • 13.01 16:00 Brandsicherheitsdienst Baumverbrennen
  • 23.04 16:00 Unwetter Ortsbereich
  • 24.04 12:20 Wasser im Keller Otto-Hahn-Straße
  • 24.04 18:30 Straße reinigen Schlenkgasse
  • 26.04 14:00 Straße reinigen Erbacherstraße
  • 05.05 00:26 Mülltonnenbrand Ernsthöferstraße
  • 09.05 12:05 Schlange im Garten Ernsthöferstraße
  • 30.05 22:08 Holzpolderbrand Sauteich
  • 03.06 23:04 Person in Grube gefallen Im Kirchwald
  • 08.06 20:30 Brandsicherheitsdienst Feuerwerk Dorfblick
  • 09.06 18:33 Unwetter Ortsbereich und Seeheim
  • 11:06 18:23 Unwetter Ortsbereich
  • 24.07 08:48 Böschungsbrand Sportplatz
  • 18.08 13:00 Straßensperrung Umzug Kerb
  • 21.08 17:29 Amtshilfe Straßensperrung Richtung Schmal-Beerbach
  • 06.09 12:29 Tragehilfe Rettungsdienst Im Mühlfeld
  • 16.09 00:21 Holzpolderbrand Sportplatz
  • 23.09 17:12 Baum auf Fahrbahn Richtung Seeheim
  • 30.09 16:28 Heizungsbrand Kirchweg
  • 21.10 19:12 Tragehilfe Rettungsdienst Ernsthöferstraße
  • 03.12 18:04 Baum auf Straße Im Mühlfeld
  • 12.12 16:18 PKW Brand Steigerts
  • 24.12 03:39 Baum auf Straße Richtung Schmal-Beerbach
  • 26.12 11:34 Wasser im Öltankraum Otto Hahn Straße

 

 

Sonstige Aktivitäten:

  • Übung in der Atemschutzstrecke in Dieburg
  • Atemschutzübung im Ortsbereich
  • Besuch der Kreisdelegiertenversammlung
  • Mehrere Vorstandsitzungen
  • Wehrausschusssitzungen und Wehrführersitzungen
  • Ausstellen des ATV beim Tag der offenen Tür in Seeheim
  • Beisetzung von unserem ehemaligen Kameraden Sigfried Jöckel
  • Geburtstag vom Peter Schneider
  • Polderabend vom Andreas und Chrisstina Neubert
  • Silberhochzeit von Björn und Sonja Peter
  • Kreisjugendzeltlager in Gräfenhausen besucht
  • Traditionell Sommernachtsfest in Stettbach besucht
  • Spalier stehen der Hochzeit von Andreas und Chrisstina Neubert
  • Kameradschaftsabend auf dem Steigerts
  • Beerdigung von dem Ehemaligen Kameraden aus Jugenheim Stefan Leichtweiß

 

 

Übersicht Fortbildung:

  • Funklehrgang Seeheim / Nils Georg, Marco Ludwig
  • KatS Grundlehrgang Brandau / Jan Peter
  • Atemschutz Dieburg / Jan Peter
  • Sichterunterweißung Seeheim / Jan Katzenmeier, Kai Katzenmeier, Marco Ludwig, Tobias Maul, Andreas Neubert, Mattias Neubert, Daniel Roß, Dominik Wöhnl
  • Grundlehrgang Arheilgen / Horst Lehrian
  • Kettensägelehrgang Reinheim / Jan Peter, Sascha Wannemacher
  • Gruppenführer Kassel / Marco Ludwig

 

 

Übersicht der Lehrgänge:

  • 28 Kameraden mit Grundlehrgang
  • 17 Kameraden mit Truppführerlehrgang
  • 5 Kameraden mit Gruppenführerlehrgang
  • 10 Kameraden mit gültigem Atemschutzlehrgang
  • 5 Kameraden mit Atemschutzlehrgang II CSA
  • 23 Kameraden mit Maschinistenlehrgang
  • 20 Kameraden mit Sprechfunklehrgang
  • 14 Kameraden mit Techn. Hilfeleistungslehrgang VU
  • 3 Kameraden mit Techn. Hilfeleistung Bau
  • 1 Kamerad mit Techn. Hilfeleistung Bahnunfällen I
  • 17 Kameraden mit Motorkettensäge Lehrgang
  • 2 Kameraden mit Grundlehrgang Katastrophenschutz
  • 1 Kamerad mit Kartenkundenlehrgang
  • 1 Kamerad mit Gerätewartlehrgang
  • 1 Kamerad mit Wertungsrichter auf Kreis/Stadtebene
  • 1 Kamerad mit JF-G Jugendarbeit in der Feuerwehr
  • 1 Kameradin mit JF-G Pädagogik in der Jugendarbeit
  • 1 Kameradin mit JF-G Rechte und Pflichten Jugend
  • 2 Kameraden mit Juleika Lehrgang

 

 

Stunden der geleisteten Arbeit:

  • 523 Stunden Einsatz
  • 759 Stunden Übung
  • 117 Stunden Sitzung
  • 347 Stunden Lehrgänge
  • 605 Stunden Jugendfeuerwehr
  • 465 Stunden Leistungsmannschaft
  • 353 Stunden Sonstige Arbeiten
  • 220 Stunden Veranstaltung

3389 Stunden für das Ehrenamt

 

 

Wie man aus dieser Übersicht sehen kann, hattemn wir im Jahr 2018 ingesammt 7 Brandeinsätze, 10 Hilfeleistungseinsätze und 29 Unwettereinsätze. auch kann mann aus dieser Übersicht erkennen, dass die kleinen Ortsteilfeuerwehren gerade in der heutigen Zeit gebraucht werden.

Wir werden auch weiterhin versuchen, diesen Ausbildungsstand durch Lehrgänge zu verbessern und hoffen, dass im Jahr 2019 von unserer Wehr auch wieder Kameraden bei den Lehrgängen teilnehmen.

 

 

Beförderung und Ehrungen:

Jantin Kurtz       Feuerwehranwärterin
Horst Lehrian
      Feuerwehrmann
Jan Peter
      Feuerwehrmann
Sascha Wannemacher
      Feuerwehrmann
Marco Ludwig
      Löschmeister
Jan Katzenmeier       Löschmeister
         
Sven Katzenmeier
      25 Jahre aktiven Dienst
Norbert Zubrod       40 Jahre aktiven Dienst

 

 

Schlussworte und Danksagung:

Leider wurde unser Quad wegen nicht verständlicher Mängel stillgelegt, daher steht es uns und der Gemeinte zurzeit nicht zur Verfügung, auch unser drittes Tor kann bis heute noch nicht benutzt werden, da noch Bauseitige Mängel an der Bürgerhalle vorhanden sind.

Bei der Gemeinde Seeheim-Jugenheim darf ich mich für die Anschaffung von:

Feuerwehrstiefeln, Jacken, Hosen, Einsatzpad, Halter und Hülle für das Pad, Anhänger für das ATV, B-Schlauchtragekörbe und Kleinmaterial recht herzlich bedanken.

Bedanken darf ich mich auch bei den Kameraden Kai Katzenmeier, Horst Lehrian, Nils Georg für das Spenden von:

Ratschebänder für VU-Einätze, Wasserschieber und Notfallrucksäcke.

Auch muss man die Leistung der Kameraden Jan Katzenmeier, Andreas Neubert und Dominik Wöhnl die bei der Leistungsmannschaft der Gemeinde Seeheim-Jugenheim beteiligt sind, hier mal besonders hervorheben. Über die Tätigkeiten der Leistungsmannschaft wird anschließend noch Jan Katzenmeier einen kurzen Bericht geben.

Auch darf ich mich bei Jan Katzenmeier und seinen Helfern, die alles wieder super vorbereitet und hergerichtet haben, um eine einsatzgerechte Atemschutzübung durchzuführen. Dies ist für alle Atemschutzgeräteträger eine realitätsnahe Einsatzübung, die vom Gesetzgeber gefordert ist und schriftlich nachgewiesen werden muss.

Bei dem Gemeindevorstand und unserem Bürgermeister Alexander Kreissl darf ich mich im Namen aller Kameraden bedanken, für die gute Zusammenarbeit sowie für die Bereitstellung von Mitteln, für die Anschaffung von Ausrüstungsgegenständen, um unsere Einsatzfähigkeit zu erhalten bzw. zu verbessern. 

Des Weiteren möchte ich mich bei Herrn Münsch, Herrn Gussman und Herrn Geis von der Gemeindeverwaltung, bei unserem Gemeindebrandinspektor Stefan Katzer und seinem Stellv. Dirk Mattauch, sowie den hauptamtlichen Gerätewarten Jürgen Sturm, Manfred Mohr und Sören Frey für die gute Zusammenarbeit im Jahr 2018 bedanken.

Bedanken darf ich mich bei dem Leiter der Jugendfeuerwehr Dominik Wöhnl und seinem Stellvertreter Kai Katzenmeier sowie deren Helfer Jan Peter, Nils Georg, Andreas Neubert und Tobias Maul, für die Leitung, Ausbildung und Betreuung der Jugendfeuerwehr.

Des weiteren möchte ich mich auch bei dem Urgestein Hans Brunner und Norbert Zubrod bedanken für die geleistete Vorarbeit in der Wehr.

Auch bei meinem Stellv. Jan Katzenmeier, den Gerätewarten Kai Katzenmeier und Nils Georg, den Mitgliedern der Einsatzabteilung, Jugendfeuerwehr und Wichtelwehr, sowie dem Vereinsvorstand danke ich für die geleistete Mitarbeit im Jahr 2018 recht herzlich.

 

 

Ober-Beerbach den 26.4.2019

Wehrführer

Marco Ludwig

   
© ALLROUNDER